pdadmin-forum

pdadmin-forum » Information » FAQ » RRDTool auf CentOS / RedHat Enterprise » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen RRDTool auf CentOS / RedHat Enterprise
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lars
Moderator


images/avatars/avatar-11.gif

Dabei seit: 20.12.2005
Beiträge: 996
Herkunft: Leipzig

Text RRDTool auf CentOS / RedHat Enterprise Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

Da rrdtool nicht in den Standard-Quellen von RedHat und somit auch nicht bei CentOS enthalten ist, muss man dies über eine externes Repository installieren. Das RPMforge Repository ist da sehr bekannt und beliebt.

Auf *1 müsst Ihr euch das passende RPM raus suchen und wie angegeben installieren. Es gilt auf die Bit-Architektur des CPU zu achten und die korrekte Version zu wählen. Im folgenden ein Beispiel für RedHat / CentOS 5 in der 32 Bit (i386) Version.

code:
1:
rpm -Uhv http://apt.sw.be/redhat/el5/en/i386/rpmforge/RPMS/rpmforge-release-0.3.6-1.el5.rf.i386.rpm
code:
1:
yum install rrdtool


*1: http://dag.wieers.com/rpm/FAQ.php#B
09.06.2009 20:30 Lars ist offline Beiträge von Lars suchen Nehme Lars in Deine Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
pdadmin-forum » Information » FAQ » RRDTool auf CentOS / RedHat Enterprise

Impressum | Team | Hilfe

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH    |    Design entwickelt von You-Online.de