pdadmin-forum

pdadmin-forum » Information » Add-On Diskussionen » addons in PHP » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen addons in PHP
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
tomcat
Mitglied


Dabei seit: 02.01.2006
Beiträge: 199

addons in PHP Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

einen besseren Platz als hier habe ich für meine Frage nicht finden können - bei Bedarf bitte verschieben.

Ich habe einige Ideen für die Erweiterung des Adminmenüs unter PA. Allerdings spreche ich schlicht und ergreifend kein Perl - wohl aber PHP.
Nur bekomme ich die PHP-Dateien nicht richtig zum laufen, d.h. sie werden nicht korrekt geparst bzw. überhaupt nicht.

httpd.conf-template habe ich im entsprechenden VHost um folgende Einträge ergänzt:

code:
1:
2:
AddHandler php-script .sphp
Action php-script /usr/bin/php


/usr/bin/php ist ein Link, der auf das PA-PHP zielt - nur das keine Missverständnisse aufkommen.

Im Verzeichnis /opt/pdadmin/www/administrator habe ich nun die Datei test.php angelegt, die nur nen echo "Hallo Welt"; macht.

Rufe ich nun http://host.meinedomain.de/administrator/sid/new/test.sphp auf, bekomme ich einen 500er mit folgendem dazugehörigen Error-Eintrag im Error-Log:

code:
1:
Request exceeded the limit of 20 internal redirects due to probable configuration error. Use 'LimitInternalRecursion' to increase the limit if necessary. Use 'LogLevel debug' to get a backtrace.


Hier scheint also irgendwie eine Endlosschleife produziert zu werden. Aber warum?

Wie bekomme ich mein php Script zum Laufen?
08.05.2006 12:15 tomcat ist offline E-Mail an tomcat senden Beiträge von tomcat suchen Nehme tomcat in Deine Freundesliste auf
Michael
Mitglied


Dabei seit: 19.10.2004
Beiträge: 297
Herkunft: Düsseldorf

Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

Also wenn ich mich recht erinner war das mit dem php scripten so das du sie wie eine normale Seite einpflegst und nicht als application.

Also quasi als normales PHP script das du über den browser aufrufst :-).

Aber kann mich auch irren, hab das noch nicht probiert, habe mich in Perl eingearbeitet und muß sagen ist gar nicht so schwer... sehr ähnlich zu php.

__________________
Entwicklung von Addons wieder aufgenommen trotz Compelierten Perl Dateien.
08.05.2006 21:14 Michael ist offline E-Mail an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehme Michael in Deine Freundesliste auf
miko93
Moderator


images/avatars/avatar-2.gif

Dabei seit: 08.09.2004
Beiträge: 998
Herkunft: Regensburg, Germany

Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Also quasi als normales PHP script das du über den browser aufrufst.

Für Cronjobs einer Webpräsenz mache ich das so. Beispielsweise
code:
1:
lynx -dump http://www.blablabla.net/cronjobs/cron_stats.php > /dev/null
Für eine Erweiterung von PDA dürfte das aber nicht geeignet sein, da das ja über den php wrapper läuft - und dann die Zugriffsrechte fehlen. Zumindest hatte ich mal das Problem. Php wäre auch meine erste Wahl gewesen. Nun kann ich wenigstens ein paar wenige Grundzüge von perl....

__________________
Frage beantwortet? Problem gelöst? Dann markiert euren Beitrag bitte als [erledigt].
09.05.2006 19:50 miko93 ist offline E-Mail an miko93 senden Homepage von miko93 Beiträge von miko93 suchen Nehme miko93 in Deine Freundesliste auf
tomcat
Mitglied


Dabei seit: 02.01.2006
Beiträge: 199

Themenstarter Thema begonnen von tomcat
Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe nach wie vor keine Lösung für das Problem und habe wirklich schon ne Menge versucht.

Mein letzter Versuch war, das PHP Script als .cgi abzulegen und per She-Bang /usr/bin/php anzusteuern. Grundsätzlich funktioniert das auch, wenn das PHP-CGI nicht mit --enable-force-cgi-redirect kompiliert worden wäre, was natürlich gut so ist und auch sein sollte.

Mein jetziger Lösungsansatz ist mehr eine Katastrophe als eine Lösung: Ich habe zusätzlich und nur für diesen Zweck PHP-CLI installiert... Das funktioniert dann auch per She-Bang.
aber ich fürchte, dass ich damit riesige Sicherheitslöcher aufreiße.
10.05.2006 08:47 tomcat ist offline E-Mail an tomcat senden Beiträge von tomcat suchen Nehme tomcat in Deine Freundesliste auf
Michael
Mitglied


Dabei seit: 19.10.2004
Beiträge: 297
Herkunft: Düsseldorf

Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi ich werde mich heute (bzw. gleich schon).

Mal daran setzten ein ganz kleines Addon in PHP zu schreiben.

Werde dir dann sagen was und wie ich es gemacht habe :-).

[edit]
Wünscht mir glück smile
[/edit]

Grüße

Michael.

__________________
Entwicklung von Addons wieder aufgenommen trotz Compelierten Perl Dateien.
10.05.2006 13:10 Michael ist offline E-Mail an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehme Michael in Deine Freundesliste auf
Exekutor
unregistriert
Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

*Michael ganz fest die Daumen drück*
10.05.2006 15:03
tomcat
Mitglied


Dabei seit: 02.01.2006
Beiträge: 199

Themenstarter Thema begonnen von tomcat
Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

Allerdings !
Wenn Du das ohne Einschränkungen hinbekommst gehört Dir wirklich mein Respekt!
10.05.2006 15:57 tomcat ist offline E-Mail an tomcat senden Beiträge von tomcat suchen Nehme tomcat in Deine Freundesliste auf
Michael
Mitglied


Dabei seit: 19.10.2004
Beiträge: 297
Herkunft: Düsseldorf

Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von tomcat
Allerdings !
Wenn Du das ohne Einschränkungen hinbekommst gehört Dir wirklich mein Respekt!


He nicht umsonst bin ich Moderator ;-).


[Edit]
Wird aber leider was länger dauern VM hat rumgezickt und wollte einfach kein Brdiged Networking machen
[/edit]

__________________
Entwicklung von Addons wieder aufgenommen trotz Compelierten Perl Dateien.
10.05.2006 16:07 Michael ist offline E-Mail an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehme Michael in Deine Freundesliste auf
Michael
Mitglied


Dabei seit: 19.10.2004
Beiträge: 297
Herkunft: Düsseldorf

Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

So da ich nun einige Zeit damit verbracht habe cgi-wrap zu verfluchen...

Habe ich es doch noch geschafft ein "echo Test;" auswerfen zu lassen unter PD-Admin.

Was die Probleme mit dem Redirect macht ist der cgi-wrap in verbindung mit der RewriteEngine.

Wieso genau, weiß ich leider noch nicht.

Jedenfalls macht er aus dieser Adresse: http://deinedomain.de/administrator/sid/*id/test.php

In meiner Errorlog : /cgi-sys/cgi-phpwrap//administrator//cgi-sys/cgi-phpwrap//administrator/
/cgi-sys/cgi-phpwrap//administrator//cgi-sys/cgi-phpwrap//administrator/
/cgi-sys/cgi-phpwrap//administrator//cgi-sys/cgi-phpwrap//administrator//cg
i-sys/cgi-phpwrap//administrator/sid/*id*/test.php

Und das ein paar mahl mehr.

Nachdem ich php als mod_php eingebunden hatte gab es kein Problem mehr.

Ich werde mich aber weiter bemühen auch php Addons zum laufen zu bekommen als cgi-wrap.

__________________
Entwicklung von Addons wieder aufgenommen trotz Compelierten Perl Dateien.
10.05.2006 23:52 Michael ist offline E-Mail an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehme Michael in Deine Freundesliste auf
tomcat
Mitglied


Dabei seit: 02.01.2006
Beiträge: 199

Themenstarter Thema begonnen von tomcat
Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

Jetzt fühle ich mich zumindest ein wenig bestätigt in der Annahme, dass ich doch nicht ganz so dämlich bin, wie ich schon fast befürchtete.
Das Vorhaben ist wirklich nicht ganz so einfach wie man zunächst vermutet, aber ich bin mir sicher, dass es eine saubere Lösung gibt. Sowohl php-cli als auch php-mod funktionieren, aber das sind in meinen Augen beides mehr Katastrophen als Lösungen.

Fakt ist, dass man das ganze als Server-Redirect hinbekommen muss, denn sonst schlägt das php-cgi Alarm (--enable-force-cgi-redirect). Ob php nun unbedingt über den Wrapper angesprochen werden muss, konnte ich noch nicht genau herausfinden. Eigentlich müsste es ohne gehen, aber sicher bin ich mir absolut nicht.

Vielleicht hat Herr Bradler ja noch den entscheidenden Tip parat ;-)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von tomcat: 11.05.2006 08:54.

11.05.2006 08:50 tomcat ist offline E-Mail an tomcat senden Beiträge von tomcat suchen Nehme tomcat in Deine Freundesliste auf
Michael
Mitglied


Dabei seit: 19.10.2004
Beiträge: 297
Herkunft: Düsseldorf

Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe bereits Herrn Bradler per PN informiert das wir hier gerade in eine kleine Sackgasse gekommen sind, desweiteren habe ich ihn gebeten mir mitzuteilen welche version von cgiwrap eingesetzt wird und wie es configuriert worden ist.

Da ja die SE bereits fertig Compeliert auf den Server aufgespielt wird, und es anscheint bei cgiwrap keine möglichkeit der Versions ausgabe gibt, und ich hoffe doch stark das in dem Sourcecode Verzeichnis auf der PD-Admin Homepage alte Archive liegen, da dort ja auch der Apache und PHP total veraltet sind.

__________________
Entwicklung von Addons wieder aufgenommen trotz Compelierten Perl Dateien.
11.05.2006 20:58 Michael ist offline E-Mail an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehme Michael in Deine Freundesliste auf
tomcat
Mitglied


Dabei seit: 02.01.2006
Beiträge: 199

Themenstarter Thema begonnen von tomcat
Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

Gibt es hier vielleicht schon neue Erkenntnisse?
31.05.2006 12:00 tomcat ist offline E-Mail an tomcat senden Beiträge von tomcat suchen Nehme tomcat in Deine Freundesliste auf
Michael
Mitglied


Dabei seit: 19.10.2004
Beiträge: 297
Herkunft: Düsseldorf

Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

Nope bis jetzt hab ich leider keine info von Herrn Bradler und hatte bist jetzt keine Zeit mich darum weiter zu kümmern.

Sorry, muß gerade einen Serverumzug durchführen, vielleicht habe ich nächste Woche etwas zeit in meinem Urlaub.

Cya.

Micha

__________________
Entwicklung von Addons wieder aufgenommen trotz Compelierten Perl Dateien.
31.05.2006 18:00 Michael ist offline E-Mail an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehme Michael in Deine Freundesliste auf
tooliload
Mitglied


images/avatars/avatar-14.gif

Dabei seit: 15.10.2007
Beiträge: 239
Herkunft: Schwerin

RE: addons in PHP Antworten | Zitieren | Editieren | Melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

hat es mittlerweile schon jemand "richtig" hinbekommen Addons in PHP zu schreiben?

Ich bin mittlerweile alle Addons durch und habe kein einzigstes auf Basis von PHP gesichtet.
30.01.2010 22:06 tooliload ist offline E-Mail an tooliload senden Beiträge von tooliload suchen Nehme tooliload in Deine Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
pdadmin-forum » Information » Add-On Diskussionen » addons in PHP

Impressum | Team | Hilfe

Forensoftware: Burning Board, entwickelt von WoltLab GmbH    |    Design entwickelt von You-Online.de