Webmail

  • ok, danke.
    klappt auch.


    Doch brauche ich dann jemanden der mal ein auge drauf wirft, warum ich weder mails bekomme, noch mail empfange.


    Es ist eine komplett frische installation, ohne irgedwas anderes.
    Ich kenn mich nicht mit den logs etc aus.


    Kann sich jemand da mal bereit stellen und nach schauen, was da nicht funzt?

  • nein kein weiteres mta.


    kann mich auch einloggen, aber keine mails verschicken oder empfangen.



    Mar 12 18:09:00 85 spamd[7602]: rules: meta test DIGEST_MULTIPLE has undefined dependency 'DCC_CHECK'
    Mar 12 18:09:00 85 spamd[7602]: spamd: server started on port 783/tcp (running version 3.1.8)
    Mar 12 18:09:00 85 spamd[7602]: spamd: server pid: 7602
    Mar 12 18:09:00 85 spamd[7602]: spamd: server successfully spawned child process, pid 7820
    Mar 12 18:09:00 85 spamd[7602]: spamd: server successfully spawned child process, pid 7821
    Mar 12 18:09:00 85 spamd[7602]: prefork: child states: IS
    Mar 12 18:09:00 85 spamd[7602]: prefork: child states: II
    Mar 12 18:09:06 85 spamd[7602]: spamd: server killed by SIGTERM, shutting down
    Mar 12 18:09:11 85 qmail: 1173719351.493923 status: local 0/10 remote 0/20
    Mar 12 18:09:21 85 spamd[8631]: rules: meta test DIGEST_MULTIPLE has undefined dependency 'DCC_CHECK'
    Mar 12 18:09:21 85 spamd[8631]: spamd: server started on port 783/tcp (running version 3.1.8)
    Mar 12 18:09:21 85 spamd[8631]: spamd: server pid: 8631
    Mar 12 18:09:21 85 spamd[8631]: spamd: server successfully spawned child process, pid 8709
    Mar 12 18:09:21 85 spamd[8631]: spamd: server successfully spawned child process, pid 8710
    Mar 12 18:09:21 85 spamd[8631]: prefork: child states: IS
    Mar 12 18:09:21 85 spamd[8631]: prefork: child states: II
    Mar 12 18:24:53 85 pdadmin[14675]: User info@cityrehber.de: login from 80.131.126.12
    Mar 12 18:24:53 85 qmail-pop3d: 1173720293.473118 qmail-pop3d authenticated host: 80.131.126.12
    Mar 12 18:25:03 85 pdadmin[14742]: User info@cityrehber.de: login from 80.131.126.12
    Mar 12 18:25:03 85 qmail-pop3d: 1173720303.210541 qmail-pop3d authenticated host: 80.131.126.12
    Mar 12 18:25:11 85 pdadmin[14797]: User infocita: login from 80.131.126.12
    Mar 12 18:25:11 85 qmail-pop3d: 1173720311.620973 qmail-pop3d authenticated host: 80.131.126.12
    Mar 12 18:25:24 85 pdadmin[14881]: User infocita: login from 80.131.126.12
    Mar 12 18:25:24 85 qmail-pop3d: 1173720324.534233 qmail-pop3d authenticated host: 80.131.126.12
    Mar 12 18:25:31 85 pdadmin[14929]: User infocita: login from 80.131.126.12
    Mar 12 18:25:31 85 qmail-pop3d: 1173720331.749388 qmail-pop3d authenticated host: 80.131.126.12
    Mar 12 18:26:22 85 pdadmin[15239]: User infocita: login from 80.131.126.12
    Mar 12 18:26:22 85 qmail-pop3d: 1173720382.778523 qmail-pop3d authenticated host: 80.131.126.12
    Mar 12 18:27:02 85 pdadmin[15479]: User infocita: login from 80.131.126.12
    Mar 12 18:27:02 85 qmail-pop3d: 1173720422.456707 qmail-pop3d authenticated host: 80.131.126.12
    Mar 12 18:27:06 85 pdadmin[15508]: User infocita: login from 80.131.126.12
    Mar 12 18:27:06 85 qmail-pop3d: 1173720426.423100 qmail-pop3d authenticated host: 80.131.126.12
    Mar 12 18:31:33 85 pdadmin[17122]: User infocita: login from 80.131.126.12
    Mar 12 18:31:33 85 qmail-pop3d: 1173720693.004457 qmail-pop3d authenticated host: 80.131.126.12

  • 85:~# /etc/init.d/inetd stop
    -bash: /etc/init.d/inetd: No such file or directory
    85:~# ps ax |grep exim
    2642 ? Ss 0:00 /usr/sbin/exim4 -bd -q30m
    85:~# kill PID 2642
    -bash: kill: PID: no such pid
    85:~# kill 2642
    -bash: kill: (2642) - No such process



    also inetd gibt es nicht
    und kill PID hat nicht so funktioniert

  • habs mal danach noch mal gemacht:
    85:~# ps ax |grep exim
    22412 pts/0 R+ 0:00 grep exim
    85:~# kill PID 22412
    -bash: kill: PID: no such pid
    -bash: kill: (22412) - No such process
    85:~# kill 22412
    -bash: kill: (22412) - No such process
    85:~# ps ax |grep exim
    85:~# ps ax |grep exim
    22418 pts/0 R+ 0:00 grep exim


    er startet sich wohl immer wieder neu

  • Hallo,


    ein

    Code
    /etc/init.d/exim4 stop

    sollte exim4 beenden


    exim4 wirst du wie folgt los

    Code
    apt-get --purge remove exim4 exim4-base exim4-config exim4-daemon-light


    danach müssen dann aber 2 Links neugesetzt werden

    Code
    ln -s /var/qmail/bin/sendmail /usr/sbin/sendmail; ln -s /var/qmail/bin/sendmail /usr/lib/sendmail;


    EDIT
    passend dazu habe ich folgenden Thrad gefunden:
    Mail Prob .. eintrag @ SYSLOG!


    mfg
    Twilo

  • Will niemandem zu Nahe treten. Aber wenn jemand Probleme hat und fragen muss. wie man exim entfernt. Sicher, dass man sich ne root Maschine zulegen sollte?

  • Na na, nu' seid mal nicht zu hart :P


    Schliesslich hat djme2k ja hier im schwarzen Brett nach jemandem gesucht, der ihm das fachmännisch (und gegen Bezahlung) "richtet". Viele andere fummeln lieber selbst, und kommen gar nicht erst auf diese Idee.


    On Topic: Ich nehme an, man kann die Anfrage als erledigt kennzeichnen?


    Gruss
    miko

  • Zitat

    Original von Exekutor
    Will niemandem zu Nahe treten. Aber wenn jemand Probleme hat und fragen muss. wie man exim entfernt. Sicher, dass man sich ne root Maschine zulegen sollte?


    Aber vieleicht holen sich ja melche eine root-maschine um das zu erlernen? Weil wie soll man es erlernen, wenn man es nicht in der Praxis macht?
    Ich habe einen Server gemietet ohne Vorkenntnisse.
    Aber mit der zeit habe ich erniges erlernt.


    :=)


    MFG
    RedPapaBull

  • Ein dedicated Server ist kein Spielzeug!


    Wenn ich lernen will, kann ich mir lokal auf meiner Maschine einen Server aufsetzen. Aber die ganzen 'Ich miete mir einfach mal nen Server' Spielkinder sind der Grun dafür wieso es so viele BotNetzwerke usw. gibt...


    Die werden Jahre lang nicht mehr richtig geupdatet, sind offen wie ein Scheunentor und für so manchen ist es kein Problem, die Dinger zu übernehmen und 'zu zweckentfremden'.