Awstats nachträglich einrichten

  • Ab der Standardumgebung 0.037 wird AwStats mit ausgeliefert.
    Dieses HowTo ist für User, die eine ältere Standardumgebung einsetzen oder eine neuere AwStats Version, als die mitgelieferte, verwenden möchten.



    Awstats herunterladen

    • diese Datei herunterladen und z.B. unter /root ablegen
    • gegebenenfalls Phade anpassen
    • die Datei dann per sh awstats.sh 6.6 aufrufen


    pdadmin.conf bearbeiten

    • vi /opt/pdadmin/etc/pdadmin.conf
    • die Taste Einfg (6 Block) drücken
    • suche nach
      Code
      # In welchem Verzeichnis (unterhalb des DocumentRoots) soll die webalizer-Statistik
      # abgelegt werden?
      $webalizer_usage_dir = 'usage2';

      und ersetze mit

      Code
      # In welchem Verzeichnis (unterhalb des DocumentRoots) soll die webalizer-Statistik
      # abgelegt werden?
      #$webalizer_usage_dir = 'usage2';
      $usage_dir = 'usage2';
      $awstats_dir = 'awstats';


    • suche nach
      Code
      # Sollen die Statistiken automatisch Passwort-geschuetzt werden?
      $protect_usage = 1; # ja
      # $protect_usage = 0; # nein

      und ersetze mit

      Code
      # Sollen die Statistiken automatisch Passwort-geschuetzt werden?
      $protect_usage = 1; # ja
      $protect_awstats = 1; # ja
      # $protect_usage = 0; # nein


    • suche nach
      Code
      # Wo ist webalizer installiert?
      #$webalizer_path = '/usr/local/bin/webalizer';
      $webalizer_path = '/usr/local/pd-admin2/bin/webalizer';

      und ersetze mit

      Code
      # Wo ist webalizer installiert?
      #$webalizer_path = '/usr/local/bin/webalizer';
      $webalizer_path = '/usr/local/pd-admin2/bin/webalizer';
      # Wo ist Awstats installiert?
      $awstats = '/opt/awstats/wwwroot/cgi-bin/awstats.pl';


      wenn ein anderer Path genommen wurde, dann anpassen

    • die Taste ESC drücken
    • dann folgendes eintippen :wq! <ENTER>


    awstats.conf.master bearbeiten

    • vi /opt/pdadmin/etc/awstats.conf.master
    • die Taste Einfg (6 Block) drücken
    • suche nach
      Code
      LogFormat=1

      und ersetze mit

      Code
      LogFormat=4


    • dann folgendes eintippen :wq! <ENTER>


    crontab überprüfen

    • auf der Konsole crontab -e eintippen
    • überprüfen, ob
      Code
      00 1 * * * nice -n 19 /opt/pdadmin/bin/stats_awstats.pl 1>/dev/null 2>&1

      nicht auskommentiert ist
      falls es auskommentiert ist, entkommentieren

    • dann folgendes eintippen :wq! <ENTER>


    Awstats erstellen lassen

    • auf der Konsole /opt/pdadmin/bin/stats_awstats.pl eintippen
    • wenn folgendes ausgegeben wird, hat alles geklappt :-)
      Code
      Bearbeite: www.xxx.de
      /home/xxx/www.xxx.de/awstats
      [...]



    Begrüssungsemail
    Awstats-Benutzername: $$uname
    Awstats-Passwort: $$usage_passwd
    http://$$domain/awstats/ *



    Passwortschutz von /$$domain/awstats/
    Altkunden müssen ihr Verzeichnis selber schützen,
    bei Neukunden, bzw. neuanlegen einer Domain wird das Verzeichnis
    automatisch Passwortgeschützt


    *falls man schon selber die pdadmin.conf und awstats.conf.master für awstats geändert hat, die pdadmin.conf und awstats.conf.master nicht neu schreiben lassen
    **vorrausgesetzt $awstats_dir = awstats


    mfg
    Twilo

  • Hi Tiwo,
    Klasse Bericht, wurde natürlich gleich umgesetzt :wink:
    Klappte alles auf Anhieb... nur ein Buchstabe fehlte 8)

    Code
    # Wo ist webalizer installiert?
    #$webalizer_path = '/usr/local/bin/webalizer';
    $webalizer_path = '/usr/local/pd-admin2/bin/webalizer';
    # Wo ist Awstats installiert?
    $awstats = '/op/awstats/wwwroot/cgi-bin/awstats.pl';


    ändern in:


    Code
    # Wo ist Awstats installiert?
    $awstats = '/opt/awstats/wwwroot/cgi-bin/awstats.pl';


    Beste Dank für die tolle Anleitung, kann nur jedem empfehlen diese AwStats zu installieren :wink:


    Gruß Bernd

  • Hi Twilo,
    damit die angelegten Daten auch in mit der Begrüßungsmail von PD-Admin versendet werden:

    Code
    Die erweiterten Logdateien:
    Benutzername: $$uname
    AwStats-Passwort: $$awstas_passwd
    http://$$domain/awstats/


    Kannst Du auch noch mit in das HowTo aufnehmen :wink:


    Gruß Bernd

  • Hallo Twilo,


    erst mal Glückwunsch zu Deiner tollen Arbeit hier, echt klasse, vorbildlich.


    Bin auch nach der 2. Methode vorgegangen, da die erste mit dem *.php1-script bei mir nicht funktionierte.


    Kann im Moment leider nicht auf meinen Server, da ich hier keinen ssh-Zugang habe, aber bei deiner ersten Möglichkeit kam die Meldung "bad interpreter ....". Ein Umbenennen der Datei nach *.php hatte den gleichen Effekt, obwohl der Pfad zu /usr/local/pd-admin2/bin/php vorhanden ist. Ich gehe mal davon aus, dass Dein Script nicht von "Firts-Hop" abhängig ist, oder ???


    Zudem war mir neu, dass man anscheinend *.php files direkt von der Console ausführen kann. Ich dachte immer das geht nur über einen Webbrowser-Aufruf, da das php-file doch vom Webserver interpretiert und geparst werden muss. Es heißt doch deshalb auch "Pre-Hyper-Processor".


    Nochmals vielen Dank für das HowTO und Dein Script


    cu, RudiX

  • Habe die Installation von awstats nach Methode1 (also automatisiert) durchführen lassen. Das hat wunderbar funktioniert. Folgende Sachen sind mir jedoch aufgefallen:


    - php-openbasedir-Restrictions muss man vorher natürlich abschalten (gilt wohl auch für safe_mode)


    - benutzt man nicht die Standard-Namensgebung für das webalizer-Directory, gibt es Probleme bei der automatischen Anpassung der pdadmin.conf. Ich hatte den Eintrag usage_dir = 'webalizer', und heraus kam dann folgendes:

    Code
    # In welchem Verzeichnis (unterhalb des DocumentRoots) soll die webalizer-Statistik
    # abgelegt werden?
    #$webalizer_usage_dir = 'usage2';
    $u
    $usage_dir = 'usage2';
    $awstats_dir = 'awstats';sage_dir = 'webalizer';

    Da war also noch manuelles Nacharbeiten angesagt.


    - Obwohl in der pdadmin.conf auch eingetragen wird, das "awstats"-Verzeichnis passwort zu schützen ($protect_awstats = 1), sind die Verzeichnisse nach der Installation offen. Muss man den Schutz nun manuell für alle Domains eintragen (ächz), oder gibt es da einen Automatismus ?


    Das Script ist wirklich äußerst professionell gemacht... \:D/

  • Hallo,


    falls die *.conf-Datei geschrotet wird, gibt es ja noch die *.conf.back :)


    das mit
    usage_dir = 'webalizer'
    werde ich wohl noch ändern müssen
    nur fehlt mir jetzt dazu die Zeit


    das die Ordner von Bestandskunden nicht Passwortgeschützt werden, kann ich nicht umgehen, was ich machen könnte, wäre...


    bei den Kunden den Ordner anlegen und selber ein Passwortschutz anlegen


    das Problem ist bei Neukunden nicht vorhanden :)


    mfg
    Twilo

  • Zitat

    das Problem ist bei Neukunden nicht vorhanden

    AHA !
    </Lerneffekt ein>
    Die Config-Einstellung für PDAdmin ($protect_awstats = 1) bewirkt also, dass bei Neuanlage eines Kunden dieser nun (auch) ein awstats-Directory erhält, das automagisch passwortgeschützt wird...
    </aus>


    :idea: Um die awstats-Verzeichnisse der bestehenden Kunden abzusichern, werde ich wohl einfach die .htaccess aus dem webalizer (bzw. usage2)-Verzeichnis in das awstats kopieren. Ohne die .htusers, und ohne Änderungen. Dann hätten beide den gleichen Login...

  • Hi,


    habs manuell installiert. Das script dfunktionierte nicht...bad interpreter
    wer weiss ;)
    er läuft ebn noch durch, bin gespannt wies rauskommt.


    wenn wer mal zuviel zeit hat irgendwie geht mien traffic log nicht mehr und mein webalizer nur teilweise...hilfe :(
    icq 911 399 25 wäre lieb, ihr bekommt auch nen eis :D

  • moin moin zusammen...


    Es ist schon spaet (:| und bevor ich mir jetzt den Wolf suche frage ich lieber :D


    Ich hab' hier awstats mit dem Script installiert und soweit laeuft das auch, aber stats_awstats.pl processt immer nur die erste Domain des Kunden (mitsamt der Subdomains) aber nicht die zweite Kunendomain. Woran kann das liegen?
    NB: webalizer hat fuer beide Domains Statistiken erzeugt


    Uebermuedete Gruesse
    Sebastian

  • Ist nach der Installation von AWSTATS denn auch jemand über die zweite Kundendomain gekommen ?


    Die Stats werden nur generiert wenn auch in den Apache Logs einträge zu der Domain sind.
    Jedenfalls beim ersten mal.