Error-Log - Größe beschränken und packen

  • Hallo,
    das Thema wurde ja schon in der Wunschecke angesprochen und nicht gelöst. Hier ein kleines Howto um den ausufernden Error_Log des Apache-Server in /usr/local/pd-admin2/logs zu beschränken und zu packen.
    Ich bin hier von einem Deb Lenny 32Bit - System ausgegangen. Sollte aber auf allen anderen Linux-OS laufen.


    Einzige Voraussetzung:
    Logrotate muss installiert sein!


    Man logge in die Console ein und wechsele in das Verzeichnis "lorotate.d" und erstelle eine neue Datei mit dem Namen "error_log"


    Code
    1. cd /etc/logrotate.d && nano error_log


    Füge in die neu erstellte Datei diesen Code ein:


    Code
    1. /usr/local/pd-admin2/logs/error_log {
    2. daily
    3. missingok
    4. rotate 7
    5. size=10M
    6. compress
    7. notifempty
    8. create 640 root adm
    9. }


    Speichern, fertig.


    Man kann natürlich das ganze noch seinen Bedürfnissen anpassen.


    Ich hoffe Ihr könnte damit etwas anfangen :)


    Hier noch die Erklärung für die einzelnen Optionen:


    Zeile 1
    Pfad zum Logfile


    Zeile 2
    Wie oft soll das File rotiert werden


    Zeile 3
    Gibt Fehlermneldung heraus wenn das zu rotierend Logfile nicht vorhanden ist


    Zeile 4
    Gibt den Zeitraum in Tagen an bis die gepackten Files gelöscht werden


    Zeile 5
    Wie groß darf die Logdatei maximal sein


    Zeile 6
    Gibt an dass die Logfiles komprimiert werden


    Zeile 7
    Leere Logdateien werden nicht rotiert


    Zeile 8
    Gibt in der Reihenfolge den Modus den User und die Gruppe an

    Gruß
    /VeNoM

    Einmal editiert, zuletzt von VeNoM ()