RoundCubeMail Updates halbherzig?

  • Hallo Forum Folks,


    mir ist eben aufgefallen das zwar durch die se-updates regelmäßig roundcubemail updates eingespielt werden (zuletzt 0.6) aber anscheinen erfolgt dies nur durch das hinzufügen der neuen Dateien zu roundcubemail.


    Was die Roundcubemail-Datenbank angeht wird dies meiner meinung nach sträflich vernachlässigt...


    Im Verzeichnis


    /usr/local/pd-admin2/htdocs/roundcubemail/SQL


    findet Ihr die Datei


    mysql.update.sql


    Wenn Ihr euch diese Datei anschaut, sind je nachdem von welcher Version roundcubemail aktualisert wird, einige sql-statements dabei die ausgeführt werden müssten wenn roundcubemail aktualisiert wird - > Das wird aber meiner Meinung nach durch die SE-Updates nicht gemacht.


    Könntet Ihr das bitte eben auch prüfen?


    Ich musste z.B. in der Datenbank alle statements seit 0.4-beta einspielen.


    selbst die ellenlangen statements die beim "Updates from version 0.3.1" eingespielt werden müssten wurden seinerzeit manuel eingetragen werden
    (siehe Thread: Roundcubemail CSS-Problem)

  • Hi


    wird der Mailer überhaupt von jemanden verwendet? :rolleyes:


    Bei uns hat sich noch kein Kunde beschwert, dass RoundCubeMail nicht läuft. Das Problem habe ich nie gefixt...


    Sobald SqauirrelMail nicht läuft, klingelt hier gleich das Telefon. 8o

  • Zumindest haben wir unseren Kunden gegenüber RoundCube kommuniziert.. von squirrel weiss da keiner etwas imo.
    Zwar hat sich bisher auch noch kein Kunde gemeldet, aber das heisst ja nicht das wir deshalb diese komponente "verkrüpelt" zur Verfügung stellen könnten...

  • Mit dem Update der SE auf 0.195 wurde eine aktuelle Version von RoundCube geliefert (0.7.2).


    Wiedereinmal habe ich festgestellt das die oben angesprochenen Querry manuel ausgeführt werden müssen...


    In meinem Fall (zuvor 0.193) musste ich alles ab


    -- Updates from version 0.6


    aus der Datei


    /usr/local/pd-admin2/htdocs/roundcubemail/SQL/mysql.update.sql


    manuel in der "roundcube"-Datenbank ausführen.

  • Also ich habe mir das auch mal angeschaut und es sieht wirklich so aus, als würde nichts aus der Datei übernommen, sondern nur bei einer neuen Installation kommt das was bei der Roundcube-Version dann Standard ist und bleibt so, wenn man nicht selber Hand anlegt. Bisher gab es aber bei uns außer den beschriebenen Problemen noch keine Probleme, wenn die Updates der DB nicht eingespielt wurden. Nähere Infos wären natürlich mal nett.

  • Wäre für Deine Frage ein eigener Thread nicht besser?
    - Du sagst es ja selbst "na mal andere Frage, [...]" ;) Kurz gesagt "ja" die antwort liefer ich sicher nicht in diesem Thread - Hinweis: Schau einfach ins httpd-template file...

  • ...leidiges Thema.... heute Update von SE 0.213 auf 0.214...


    RoundCubeMail hat anscheinend auch die Datei geänder in der die auszuführenden anweisungen bzgl. MySQL enthalten waren. Diese lauten nun nicht mehr wie eingangs in diesem Thread gepostet


    Zitat

    /usr/local/pd-admin2/htdocs/roundcubemail/SQL


    sondern sind alle jeweils nach Datum (im filename) im Verzeichnis

    Zitat

    /usr/local/pd-admin2/htdocs/roundcubemail/SQL/mysql/


    sortiert.


    Da ich nun bei jedem SE-Update auch schaue ob auch Querries dabei sind die pdAdmin mal wieder nicht ausführt musst ich bei diesem Update nur folgende Dateien ausführen:



    leider ging roundcubemail auch nach diesen maßnahmen nicht... nur weisse Seite :/
    In den beigefügten Release Notes steht doch tatsächlich

    Zitat

    [...]since PHP 5.1 and is considered stable and well-developed. One drawback, however, is a small lack in the MySQL PDO driver which makes PHP 5.3 a requirement for this version of Roundcube when using the MySQL database.[...]


    Aber auf der webseite unter "Server requirements" noch immer

    Zitat

    PHP Version 5.2.1 or greater

    http://roundcube.net/about stand: 29.04.2013


    Wie soll das mit pdAdmin dann funktionieren?..-.