Problem mit Lets encrypt

  • Hallo, ich habe ein Problem mit den lets encrypt Zertifikaten:


    Ich habe diese Anleitung benutzt.


    folgendes bekomme ich nach Eingabe von /opt/pdadmin/bin/letsencrypt <subdomain>



    Ich lese daraus das der einige Updates gemacht hat und das da irgendwas felt oder? wie installiere ich das nach? seltsam ist auch, dass die Domain jetzt nicht mehr erreichbar ist..

  • Laut der Ausgabe wurden Python + Libs auch installiert. Das Problem wird wohl hier liegen:


    Code
    1. dpkg: Warnung: »ldconfig« wurde im PATH nicht gefunden oder ist nicht ausführbar
    2. dpkg: Warnung: »start-stop-daemon« wurde im PATH nicht gefunden oder ist nicht ausführbar
    3. dpkg: Fehler: 2 erwartete Programme nicht im PATH gefunden oder nicht ausführbar
    4. Beachten Sie: PATH von root sollte normalerweise /usr/local/sbin, /usr/sbin und /sbin enthalten
    5. E: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (2)


    Die Programme sind vermutlich auch bereits installiert, werden nur in der PATH Variable nicht gefunden. Es müsste also die PATH Variable geprüft und ggf. diese in der .bashrc angepasst werden.

  • Wenn Du als root eingeloogt bist, dann gibt es diese Datei unter /root.


    Die sollte dann so aussehen:

  • Zitat

    Original von Stefan3411
    Danke Sumersgi, kannst du einem Laien auch erklären wie man das macht? :)


    Wie Eisenherz bereits erklärt hatte, kann man die PATH Variable in der .bash_profile anpassen.


    Ich würde jedoch die .bashrc nehmen. Die .bash_profile wird bei Verwendung einer Login Shell geladen. Also wenn man sich z.B. per SSH einloggt.
    Die .bashrc dagegen wird bei "interactive non-login shell" geladen. Wird z.B. ein Prozess per Cronjob gestartet, haben wir so eine "interactive non-login shell". Hier greifen Änderungen in der .bash_profile nicht, da nur die .bashrc geladen wird. ist also bei der Ausführung von certbot und letsencrypt via Cron nicht ganz unwichtig ;)


    In der Regel lädt die .bash_profile auch die .bashrc, daher wirken sich Änderungen auch dort aus.


    Anhand des Links von Twilo scheint es aber doch ein Problem mit fehlenden Paketen zu sein ;(

  • Ich habe jetzt die Pakete wie im dem Link nachinstalliert, bekomme aber immernoch folgende Fehlermeldung:

    Code
    1. Preconfiguring packages ...
    2. dpkg: Warnung: »ldconfig« wurde im PATH nicht gefunden oder ist nicht ausführbar
    3. dpkg: Warnung: »start-stop-daemon« wurde im PATH nicht gefunden oder ist nicht ausführbar
    4. dpkg: Fehler: 2 erwartete Programme nicht im PATH gefunden oder nicht ausführbar
    5. Beachten Sie: PATH von root sollte normalerweise /usr/local/sbin, /usr/sbin und /sbin enthalten
    6. E: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (2)
    7. certbot-auto failedWriting /usr/local/pd-admin2/conf/httpd.conf
    8. Writing /usr/local/pd-admin2/httpd-2.4/conf/httpd.conf
    9. webserver = <AP22>
    10. Apache 22 is already selected
  • ldconfig: /sbin/ldconfig /sbin/ldconfig.real /usr/share/man/man8/ldconfig.8.gz




    start-stop-daemon: /sbin/start-stop-daemon /usr/share/man/man8/start-stop-daemon.8.gz




    Echo $PATH
    /usr/local/sbin:/usr/local/bin:/usr/sbin:/usr/bin:/sbin:/bin