Keine Datei access_log mehr ...

  • Hallo,


    ich habe hier ein merkwürdiges Phänomen:

    Ich verwende die aktuelle Version der PD-Admin Software sowie die aktuelle Standardumgebung.

    Hierbei setze ich Apache 2.4 ein.


    Leider erhalte ich keine Statistiken mehr, denn im Verzeichnis /usr/local/pd-admin2/logs ist keine Datei accesss_log mehr.

    Vielmehr schreibt er die Logeinträge direkt in die jeweils letzte access_log.<time_stamp> Date, die auch brav immer durchrotiert wird.


    Hat jemand eine Idee, wie bzw. wodurch solch ein Verhalten zustande kommen könnte?

  • Hat jemand eine Idee, wie bzw. wodurch solch ein Verhalten zustande kommen könnte?

    Klingt für mich jedenfalls nach normalem Verhalten. Zwischen der Ausführung der httpd_log.pl sollte auch ganz normal einer access_log Datei angelegt werden.


    Und welche Statistik meinen Sie genau? Wenn man sich als Reseller angemeldet hat? Oder die von webalizer und awstats?

  • Nein, das Verhalten ist nicht normal, denn:

    a) in der pdadmin.conf ist für $apache_access_log der Eintrag /usr/local/pd-admin2/logs/access_log gesetzt

    b) die httpd_log.pl gibt folgende Ausgabe aus:

    Kann Logfile nicht finden. Bitte setzen Sie $apache_access_log

    in der Konfigurationsdati /opt/pdadmin/etc/pdadmin.conf at /opt/pdadmin/bin/httpd_log.pl line 118.


    Was war das Problem?

    Wenn ich in der Oberfläche von pd-admin2 den Wechsel zwischen Apache 2.2 und Apache 2.4 mache, dann wird in der pdadmin.conf NICHT die Variable $apacherestart angepasst. Diese zeigte noch auf /usr/local/pd-admin2/bin/apachectl graceful, es fehlte das httpd-2.4 zwischen pd-admin2 und bin. Dann wird beim Skript-Aufruf zwar die access_log umbenannt, aber der Apache restart wird nicht ausgeführt und folglich das Loggen in die access_log.<timestampe> weiter ausgeführt. Ziemlich blöd, aber wenigstens habe ich es endlich gefunden. Jetzt funktioniert es wie es soll.

  • Das ist bei allen Neuinstallationen der fall das die pdadmin.conf mit dem Pfad für das reload-bin manuell angepasst werden muss. Habe gerade eben eine neu-Installation auf Reihe6 in Debian9 gemacht und da war es auch der Fall. Alle Systeme mit Apache 2.4. sollten daher manuell kontrolliert werden ob der Reload-Pfad auch korrekt eingetragen ist.

  • browsingman

    Hat das Label [erledigt] hinzugefügt