Mail Weiterleitungen werden nicht abgearbeitet

  • Hab eben einen neuen Server aufgesetzt mit pd-admin v4.60 und Serverumgebung 4-0.325.


    Soweit funktioniert alles, aber ein sonst harmloses Thema bereitet mir Kopfverbrechen: Eingerichtete Mail Weiterleitungen an externe Adresse tun nicht.


    anonymisiertes Beispiel: eingerichtete Weiterleitung karl@domain.com an die externe Adresse karl-irgendwer@gmail.com

    - Mail wird angenommen, ich sehe im Log den lokalen Zustellversuch

    - Das wars, mehr ist in den Logs nicht zu sehen.


    Mail bleibt in der Queue, sehe es auch zum Beispiel mit /var/qmail/bin/qmail-qread. Es gibt auch immer wieder weitere Zustellversuche. Aber die Weiterleitung erfolgt nicht, Logs geben keine weitere Infos her, auch keine Fehlermeldungen.


    Ich glaube es könnte hier irgendwas mti dem SRS Mechanismus nicht stimmen, aber mir gehen den Ideen aus, wo ich noch suchen könnte.


    Jemand eine Idee?

  • Das einzige was das log hergibt:


    Code
    1. Jan 14 14:25:34 servername qmail: 1547472334.891281 starting delivery 23: msg 638174 to local sebaxabh-domain.com-karl@domain.com
    2. Jan 14 14:25:34 servername qmail: 1547472334.891294 status: local 2/10 remote 0/20
    3. Jan 14 14:25:34 servername qmail: 1547472334.897592 delivery 23: deferral:
    4. Jan 14 14:25:34 servername qmail: 1547472334.897615 status: local 1/10 remote 0/20


    Das Problem besteht ebenfalls bei lokalen Weiterleitungen, habe ich gerade bemerkt. Also nicht nur bei externen.

  • Bei meinem Server (Centos 7, PDA 4.60, SE 4-0.325) kann ich das Problem nicht nachvollziehen. Bei bestehenden und neuen Weiterleitungen gibt es keinerlei Probleme :/


    Sind in /var/log/messages (Debian ist es syslog) vielleicht zu dem Zeitpunkt Einträge?

  • Danke. Ist BTW ebenfalls ein Centos 7.


    Keine Hinweise in den Logs, Was mir noch aufgefallen ist in /var/log/messages taucht anscheinend nach jedem Boot auf:


    Code
    1. Jan 14 13:15:06 nemo smtpd: 1547468106.020902 PLEASE SEE THE PERL2EXE USER MANUAL UNDER "Can't locate somemodule.pm in @INC"
    2. Jan 14 13:15:06 nemo smtpd: 1547468106.020936 Can't locate Net/DNS/RR/AAAA.pm in @INC (@INC contains: /opt/pdadmin/lib PERL2EXE_STORAGE /opt/pdadmin/bin /opt/pdadmin/lib) at (eval 10) line 3.

    Ich weiß aber leider nicht ob hier ein Zusammenhang besteht.

  • Ob damit ein Zusammenhang besteht weiß ich leider auch nicht. Auch diesen Fehler finde ich bei meinen Logs nichts. Besagte Datei befindet sich jedenfalls unter


    /usr/local/pd-admin2/lib/perl5/site_perl/5.10.1/x86_64-linux/Net/DNS/RR/AAAA.pm


    Wie sieht denn die @INC Variable aus?

    Shell-Script
    1. perl -e "print \"@INC\""

    Dort sollte '/usr/local/pd-admin2/lib/perl5/site_perl/5.10.1/x86_64-linux' vorkommen. Dann sollte die Datei auch gefunden werden.

  • Danke Dir, den Fehler können wir vermutlich streichen, der ist nicht wieder aufgetaucht, auch nicht nach einem Reboot. Das File ist auch bei mir vorhanden und die INC Pfade stimmen.


    Allerdings verzweifle ich langsam. Die Mailqueue füllt sich mit lokalen und externen Weiterleitungen. Und ich bin immer noch nicht schlauer.

  • Es muss etwas mit dem SRS Mechanismus zu tun haben (für den ich sonst ja recht dankbar bin, erspart er uns doch eine Menge Probleme bei Weiterleitungen in Zusammenhang mit SPF).


    Der eigentliche Inhalt von einer .qmail-blablabla Weiterleitungsdatei sieht ja zum Beispiel so aus


    Code
    1. |/opt/pdadmin/bin/forward_filter
    2. |/opt/pdadmin/bin/srs_forward.pl zieladresse@beispiel.com


    Wenn ich nun aber mal testweise die beiden Zeilen wegschmeisse, und nur die Zieladresse eingebe, dann funktioniert die Weiterleitung.

  • Ich wurde grad nochmal schlauer. Wenn ich die erste Zeile (die mit dem filter) aus so einer Weiterleitungsdatei entferne, funktioniert es perfekt. Inklusive umschreiben des Headers auf SRS


    Code
    1. |/opt/pdadmin/bin/srs_forward.pl zieladresse@beispiel.com

    Funktioniert.


    Code
    1. |/opt/pdadmin/bin/forward_filter
    2. |/opt/pdadmin/bin/srs_forward.pl zieladresse@beispiel.com

    Funktioniert NICHT.

  • Also Mails kommen lokal an, werden aber nicht weiter geleitet.


    Die Weiterleitungen finden sich unter /home/<endkunde>/qmail-*


    Daher würde ich hier einmal schauen: Gibt es die Datei(en)? Stimmen die Berechtigungen? Wie ist der Inhalt? Bei mir sieht der Inhalt einer neu angelegten Weiterleitung wie folgt aus:


    |/opt/pdadmin/bin/forward_filter

    |/opt/pdadmin/bin/srs_forward.pl mail@beispiel.de


    Was passiert wenn man die erste Zeile entfernt? Was passiert wenn man nur


    &mail@beispiel.de


    einträgt? (in dem Fall sollte einfach an die Mailadresse weitergeleitet werden)

  • Danke Dir. Möglicherweise haben sich jetzt unsere Postings überschnitten. Konnte inzwischen einiges eingrenzen.


    Zusammengefasst die Erkenntnis:

    Die Weiterleitungsdatei wird angelegt wie geplant. Sobald ich die erste Zeile (...forward_filter) entferne, funktioniert die Weiterleitung.
    Mit dieser Zeile funktioniert sie wie beschrieben nicht.

  • Danke Dir. Möglicherweise haben sich jetzt unsere Postings überschnitten. Konnte inzwischen einiges eingrenzen.


    Zusammengefasst die Erkenntnis:

    Die Weiterleitungsdatei wird angelegt wie geplant. Sobald ich die erste Zeile (...forward_filter) entferne, funktioniert die Weiterleitung.
    Mit dieser Zeile funktioniert sie wie beschrieben nicht.

    Ja sieht so aus :)


    Also sollte man sich /opt/pdadmin/bin/forward_filter einmal genauer anschauen. Stimmen auch hier die Berechtigungen?

    Shell-Script
    1. $ ls -al /opt/pdadmin/bin/forward_filter
    2. -rwsr-xr-x. 1 popuser popuser 9547 29. Jun 2016 /opt/pdadmin/bin/forward_filter
  • Machte eben dort ein


    Code
    1. chmod 4755 forward_filter
    2. chown popuser:popuser forward_filter

    Nun funktioniert alles wie geplant.


    Fiese Sache sowas... Herzlichen Dank an Summeragi für den Schubs in die richtige Richtung.

  • Hallo,


    ich habe mal alle neu aufgesetzten PD-Admins der letzten Monate gecheckt und tatsächlich sind bei allen die Berechtigungen auf forward_filter falsch und zwar so:


    Zitat

    51642837 12 -rwxr-xr-x 1 root root 9547 Jun 29 2016 forward_filter

    Die Installation war noch vor v4.60 und der aktuelle 0.325 SE


    Diese Rechte sollte wohl jeder mal prüfen um vor Überraschungen sicher zu sein.


    Ich habe überall auch noch das s-bit so gesetzt, damit es identisch mit den anderen Servern bei mir ist (auf Debian)

    Code
    1. chmod u+s forward_filter
  • Zitat von monderka

    Diese Rechte sollte wohl jeder mal prüfen um vor Überraschungen sicher zu sein.

    Mein PDA ist gut 3 Jahre alt und hat diese Probleme nicht. Demnach werden wohl nur Neuinstallationen ab Version X bzw Zeitpunkt Y betroffen sein. Was ist Ihre älteste betroffene Installation? Dann hätte man zumindest einmal einen groben Zeitraum.