location of my.cnf

  • Installierte pd-admin-Version: v4.60

    Installierte Version d. Serverumgebung: 4-0.328 -> 4-0.330

    Debian 9.8


    Hallo,

    ich hatte eben auf einer Maschine das Update von SE 328 auf 330 gemacht. Dabei ist während des se-Updates die Datenbank nicht mehr gekommen.


    Im Log zum SE-Update steht folgendes:

    |

    | PHP-Version von 4 auf 5 aendern

    |

    Kann nicht zur Datenbank verbinden!

    Kann nicht zur Datenbank verbinden!

    Kann nicht zur Datenbank verbinden!

    Kann nicht zur Datenbank verbinden!

    Kann nicht zur Datenbank verbinden!

    Konnte auch nach 60 Sekunden nicht mit der MySQL-Datenbank verbinden.

    DBI connect('database=vadmin;host=localhost;','vadmin',...) failed: Can't connect to local MySQL server through socket '/usr/local/pd-admin2/var/mysql.run/mysql.sock' (2) at /opt/pdadmin/bin/httpd_vhosts.pl line 56

    can't connect! at /opt/pdadmin/bin/httpd_vhosts.pl line 56.

    |

    | MySQL fix privileges/MySQL shutdown/restart (MySQL 4.1/5.0)

    | mysql_upgrade (MySQL 5.1)

    |

    |

    | mysql_upgrade (5.1, 5.5, 5.7)

    |

    Looking for 'mysql' as: /usr/local/pd-admin2/bin/mysql

    Looking for 'mysqlcheck' as: /usr/local/pd-admin2/bin/mysqlcheck

    Error: Failed while fetching Server version! Could be due to unauthorized access.

    FATAL ERROR: Upgrade failed

    ^G/usr/local/pd-admin2/bin/mysqladmin: connect to server at 'localhost' failed

    error: 'Can't connect to local MySQL server through socket '/usr/local/pd-admin2/var/mysql.run/mysql.sock' (2)'

    Check that mysqld is running and that the socket: '/usr/local/pd-admin2/var/mysql.run/mysql.sock' exists!

    |



    Und nach dem Update war das hier im readproctitle:


    readproctitle service errors: ...r/local/pd-admin2/var/mysql/my.cnf The data directory is a deprecated location for my.cnf, please move it to /usr/local/pd-admin2/my.cnf 190409 14:42:04 mysqld_safe Logging to '/usr/local/pd-admin2/var/mysql/server08.server.de.err'. /usr/local/pd-admin2/bin/mysqld_safe: 670: ulimit: bad number 190409 14:42:05 mysqld_safe Starting mysqld daemon with databases from /usr/local/pd-admin2/var/mysql


    Ich hatte schon panik das die Datenbank nicht mehr kommen will.

    Aber nach einigen Sekunden war sie dann doch da...


    Ist das irgendwas das verschoben werden muss? Das ist völlig ungewöhnlich das das SE-Update an der Stelle zickt.


    viele Grüße

    Manfred

  • Auf dem betroffenen Server liegt im /etc/mysql folgender Softlink:

    my.cnf -> /usr/local/pd-admin2/etc/my.cnf


    Bei einem anderen Server (gleiches System gleiche SE gleiche Pd-Admin) nur ein Jahr später aufgesetzt ist das nicht der Fall.


    Kann man den Softlink dort raus nehmen? Ist der Schuld an dem SE-Update verhalten?

  • Also in /etc sollten eigentlich nichts mit MySql liegen, daher würde ich den Link dort mal entfernen.

    Denn nur der Link in pd-admin wird benötigt. Es sein denn, Du hast mal was installiert, dass zwingend

    die my.cnf dort sucht, dann macht der Link ggf. Sinn.