sperl15.10.1 und diverse weitere Fehler, Debian 10 und Debian 9!

  • Ich habe es mal mit CentOS 8 getestet da kommt folgender Fehler;


    /opt/pdadmin/bin/httpd_vhosts.pl: error while loading shared libraries: libnsl.so.1: cannot open shared object file: No such file or directory


    Bei der Paketauswahl hat er auch groff nicht gefunden und ich habe dann groff-base.x86_64 installiert und ImageMagick scheint es nicht mehr zu geben, dafür ist jetzt wohl GraphicsMagick dabei. Ich habe ImageMagick aber dann über das EPEL Repository installiert.


    Habe dann mal libnsl installiert, dann kommt folgenden Meldung:
    Can't load '/opt/pdadmin/lib/mysql.so' for module DBD::mysql: libssl.so.10: cannot open shared object file: No such file or directory at PERL2EXE_STORAGE/DynaLoader.pm line 200.

    at /opt/pdadmin/bin/httpd_vhosts.pl line 15


    Gibt es schon eine Paketauswahl für CentOS 8 oder läuft pd-admin damit noch nicht?

  • bei der Installation unter Debian 10.1 ist mir folgendes aufgefallen…

    Code
    […]
    configuring simscan ...
    grep: /etc/tcp.smtp: No such file or directory
    grep: /etc/tcp.msa: No such file or directory
    simscan cdb file built. /var/qmail/simcontrol/simcontrol.cdb
    […]

    die Tabelle config gibt es in der DB vadmin nicht

    Code
    root@debian:~# /usr/local/pd-admin2/bin/mysql -u vadmin -pmKZVaOpW vadmin -e "SELECT * FROM config;"
    mysql: [Warning] Using a password on the command line interface can be insecure.
    ERROR 1146 (42S02) at line 1: Table 'vadmin.config' doesn't exist

    SHOW TABLES; gibt nichts zurück :/


    Desweiteren gibt es folgende Meldungen

    Code
    […]
    RoundCube Webmail wird eingerichtet ...
    Richte MySQL-Benutzer 'YYYYYYYY' als DB-User fuer roundcubemail ein.
    mysql: [Warning] Using a password on the command line interface can be insecure.
    instance list = <>
    Fertig.
    […]
  • Frisch installierter Debian 10.


    läuft somit noch nicht.

    GLIBC ist größer als die von Herrn Bradler gesagte.

  • Ich nutze leider kein Debian, um hier weiter helfen zu können. Jedoch...

    bei der Installation unter Debian 10.1 ist mir folgendes aufgefallen…

    Code
    […]
    configuring simscan ...
    grep: /etc/tcp.smtp: No such file or directory
    grep: /etc/tcp.msa: No such file or directory
    simscan cdb file built. /var/qmail/simcontrol/simcontrol.cdb
    […]

    wird hier während der Installation /usr/local/pd-admin2/CONFIGURE/configure-sc.sh ausgeführt. In dem Skript sind die Zeilen

    Bash
    24: if ! grep var/qmail/bin/simscan /etc/tcp.smtp 1>/dev/null; then
    34: if ! grep var/qmail/bin/simscan /etc/tcp.msa 1>/dev/null; then

    enthalten. stdout wird zwar nach /dev/null geleitet, nicht aber stderr. Da die Dateien nicht existieren, gibt es als ein Fehler. Innerhalb der folgenden If-Anweisung werden die Dateien dann angelegt. Dies tritt bei jeder Distribution auf und hat nichts mit Debian 10 zu tun :)