pd-admin Lizenz aktivieren, wenn primäre IP eine private IP ist

  • Vielleicht sollte der Wunsch anders formuliert werden: Konfigurationsmöglichkeit / Aufschaltung einer oder mehrerer IP-Adresse(n). Die Lizenz ist weiterhin über die primäre IP abzurufen, nur kann pd-admin mit gültiger Lizenz auch über die zusätzliche(n) IP-Adresse(n) genutzt werden.

  • Das Problem ist nur, dass die Lizenzen an eine IP gebunden sind. Eine öffentliche IP wird es nur einmal geben... Private IPs können dagegen mehrfach vergeben werden. Ich kann mir vorstellen, dass für eine solche Änderung dann sogar das komplette Lizenzmodell angepasst werden müsste.

  • Deshalb wäre es ja toll, wenn man die öffentliche IP einfach in der pdadmin.conf zusätzlich hinterlegen könnte.

    Das es mit der privaten IP so nicht funktioniert, dass ist mir schon klar, dann müsste man wahrscheinlich mit einer Seriennummer

    oder einer Schlüsseldatei arbeiten. Wenn man aber einfach eine zweite IP eintragen kann für die Lizenz denke ich, dass das

    nicht so aufwendig sein dürfte, denn bei einer normalen Installation mit nur einer öffentliche IP könnte man ja einfach in beide

    Felder die öffentliche IP eintragen oder das Feld gibt es nur optional und man muss es per Hand in die pdadmin.conf eintragen

    und dann wird es anstatt der der Standard IP auch ausgelesen und dort trägt man dann ja die öffentliche IP ein und daher müsste

    ja nur eine kleine Änderung in pd-admin gemacht werden oder sehe ich das falsch?

  • ¯\_(ツ)_/¯ ich bin kein Entwickler. Wenn man jedoch in einen privaten Netz hinter NAT sitzt, stelle ich mir eine Umsetzung deutlich komplexer vor.


    Ähnliches Problem besteht ja derzeit auch mit ipv6. Ich habe ein ipv6 vhost für pd-admin angelegt und wenn ich darüber mich einlogge, wird nur nur eine kostenlose Lizenz angezeigt. Ich würde mir daher wünschen wenn man weitere Adressen hinterlegt könnte.

  • Also die öffentliche IP wird ja auf die interne IP durchgereicht, das heißt pd-admin ist ja unter der externen IP
    ohne Probleme erreichbar. Daher denke ich sollte das doch eigentlich möglich sein die pd-admin.conf zu erreichen und

    dort dann die IP für die Lizenz auszulesen. Aber wie man es jetzt technisch am besten lösen könnte weiß ich natürlich

    auch nicht genau. Ich stelle es mir halt nur nicht so schwer vor, da es bei anderen Control Paneln ja auch ohne Probleme

    funktioniert.

  • Wollte noch einmal das Thema nach oben bringen.

    Da wir nach und nach alle alten vServer abschalten würde mich interessieren, ob es möglich wäre diese Option in einer der nächsten Versionen von pd-admin zu integrieren.