Beiträge von Patrick Binder

    Hallo habe folgendes Problem mit dkim Mailversand.

    Sobald ich dkim aktiviere und den dns txt Eintrag mache.

    Kommen keine E-Mails mehr an und bekomme folgende Fehlermeldung:

    qmail: 1602880536.002222 delivery 11: deferral: /var/qmail/bin/dk-filter:_(spawn-filter)_exit_code:_1:_/var/qmail/control/domainkeys/xxx.at/default:_Permission_denied/._(#4.3.0)spawn-filter_said:_Message_deferred


    hat wer eine Ahnung was ich falsch gemacht habe oder übersehen habe.

    DNS Eintrag mit dem public key hab ich mehrfach geprüft.

    ich nehme an das dieser Eintrag korrekt ist: default._domainkey.xxxx.at v=DKIM1;k=rsa;t=y; p=public key bzw. hab ich es auch ohne t=y getestet

    Hallo,


    hab folgendes Problem.

    nach einer Neuinstallation von pd-admin auf einem centos7 Server lief alles Ast rein.

    Nachdem ich dann einen Domain angelegt habe und eine Test E-Mail schicken wollte bekomm ich bei manchen E-Mail Anbieter immer folgende failure notice zurück:


    Hi. This is the qmail-send program at xxxx.xxxx.at.

    I'm afraid I wasn't able to deliver your message to the following addresses.

    This is a permanent error; I've given up. Sorry it didn't work out.



    <xxx.xxxx@chello.at>:

    Connected to 213.46.255.74 but sender was rejected.

    Remote host said: 550 5.1.0 MXIN405 sending mailbox administrator@xxx.at unknown ;id=SluikzGVS7iBHSlujkkVdz;sid=SluikzGVS7iBH;mta=vie01a-pemc-pmxin-pe12;d=20201014;t=205417[CET];ipsrc=xx.xxx.xxx.xx;



    --- Below this line is a copy of the message.



    Return-Path: <administrator@xxx.at>

    X-PDA-ORIGIN: xxx.xxx.at

    Received: (qmail 2062 invoked from network); 14 Oct 2020 18:54:16 -0000

    Received: by simscan 1.4.0 ppid: 2055, pid: 2058, t: 0.0858s

    scanners: clamav: 0.102.4/m:59/d:25957

    Received: from unknown (uid 1011) (HELO xxxx.xxxx.at) (administrator@xxx.at@::1)

    by 0 with SMTP; 14 Oct 2020 18:54:16 -0000

    MIME-Version: 1.0

    Date: Wed, 14 Oct 2020 20:54:16 +0200

    From: Elhod Administrator <administrator@xxx.at>

    To: xxxxx.xxxx@chello.at

    Subject: Test

    Message-ID: <e77c4fd9d1e00dca8915347b9eefd407@xxx.at>

    X-Sender: administrator@xxx.at

    User-Agent: Roundcube Webmail/1.3.15

    Content-Type: text/plain; charset=US-ASCII;

    format=flowed

    Content-Transfer-Encoding: 7bit


    Habe sämtliche DNS Einstellungen, PTR Record, und Hostnamen kontrolliert

    auch Blacklist usw. weiteres hab ich auch einen Mailserver Test bei https://mxtoolbox.com/ gemacht.

    Auch dieser verlief Positive.


    Hat wer vielleicht eine Ahnung woran das liegen kann?


    Grüße Patrick