Letzte Aktivitäten

  • miko93

    Hat das Thema Serverumgebung (SE) 0.346 gestartet.
    Thema
    (Quelltext, 78 Zeilen)

  • Ok, euch beiden erstmals vielen Dank für die Antworten.
    (Zitat)

    /etc/alternatives/my.cnf -> /etc/mysql/my.cnf.fallback

    Und die /etc/mysql/my.cnf.fallback ist eine Vanilla my.cnf.

    (Zitat)

    Es kam durch das mysql Plugin für netdata dazu, nicht durch die…
  • Ich habe bei mir (CentOS) ebenfalls netdata installiert. Dort wird/wurde der Symlink nicht angelegt. netdata selber ist auch nicht auf den MySQL Dienst angewiesen.

    Wie gesagt, man kann den Symlink auch erst einmal nur umbenennen und schauen, ob es…
  • (Zitat von mkpd15)

    Das hat durchaus seinen Grund. Das Problem ist, dass der mysqld einer cnf Datei in /etc stets den Vorrang gibt wenn eine existiert und dann diese einliest. Früher, als es diesen Check noch nicht gab, ist der mysqld der…
  • Hmm ok danke.

    Habe nochmals nachgeschaut und der symlink wird (hier unter Debian) von (update-)alternatives verwaltet - und wurde im Zuge einer netdata Installation automatisch dazu installiert.

    Entfernen des Symlinks kann daher Auswirkungen auf…
  • Der Symlink kann gelöscht werden. Dieser wird nicht für MySQL benötigt. Wurde möglicherweise bei einem Update installiert.

    Wenn man sich unsicher ist, kann man die Datei zunächst umbenennen.
  • - Welche Version von pd-admin wird eingesetzt?
    v4.62

    - Welche Version der Serverumgebung wird eingesetzt?
    4-0.342

    - Welche Fehlermeldung erhalten Sie?

    ~/seu3 # ./se-update.sh
    FREESPACE = </root/seu3/freespace64>
    READLINK = </root/seu3/readlink64>
  • Twilo

    Hat das Thema Serverumgebung (SE) 0.345 gestartet.
    Thema
    (Quelltext, 81 Zeilen)

  • browsingman

    Hat eine Antwort im Thema rspamd verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    ja, das habe ich auch gedacht. Aber dann habe ich folgenden Artikel gefunden:
    Artikel von heinlein-support.de zu rspamd

    Und heinlein ist sehr aktiv in diesem Feld unterwegs.

    Das Resümee scheint mir zu sein, das beide Plattformen anfangs…
  • Sumeragi

    Hat eine Antwort im Thema rspamd verfasst.
    Beitrag
    Sieht interessant aus. Ich habe jedoch Zweifel, ob rspamd out of the box effektiver ist. Performater offenbar schon, da in C geschrieben. Aber auch rspamd ist auf z.b. DNSRBLs angewiesen oder lernt anhand eines Bayes Filters. Dies bietet auch…
  • Twilo

    Hat das Thema Serverumgebung (SE) 0.344 gestartet.
    Thema
    (Quelltext, 77 Zeilen)

  • browsingman

    Hat das Thema rspamd gestartet.
    Thema
    Hallo zusammen,

    ich habe nach wie vor trotz Einsatz von spamassassin und vieler Optimierungen der Konfiguration weiterhin regelmäßig mit viel Spam zu kämpfen.

    Im Internet habe ich gelesen, das es rspamd gibt und dieses wesentlich effektiver sein…
  • Majjo

    Hat eine Antwort im Thema DKIM und pdadmin verfasst.
    Beitrag
    Also bis vor ziemlich genau einem Jahr hatte ich einen eigenen Server und bis dahin lief das auch recht gut.
    Spamexperts kommt für mich nicht in Frage.
  • Eisenherz

    Hat eine Antwort im Thema DKIM und pdadmin verfasst.
    Beitrag
    Also ich kann das nur bestätigen. Spam Experts klappt wirklich zuverlässig.
  • tbc233

    Hat eine Antwort im Thema DKIM und pdadmin verfasst.
    Beitrag
    Ich weiß nicht, wann dieses letzte Mal war. Aber ich würde behaupten, dass seit einiger Zeit reine Blacklist Lösungen nicht mehr viel bringen. Irgendwann hatte ich genug von dem ganzen ständigen Blacklisten und Spamassassin Feintuning das nie ein…
  • Majjo

    Hat eine Antwort im Thema DKIM und pdadmin verfasst.
    Beitrag
    Als ich das letzte Mal einen Server betrieben habe, hatte ich die Blacklisteinbindung die hier im Forum beschrieben wird.
    Leider gibt es da Probleme mit CentOS 7. Scheint etwas zu alt zu sein und ich hab das daher nicht weiter verfolgt.
    Damit hatte ich…
  • tbc233

    Hat eine Antwort im Thema DKIM und pdadmin verfasst.
    Beitrag
    Das ist in der Tat oft ein Problem bei Weiterleitungen an einen der großen Mailanbieter. Dadurch dass der ganze Spam ebenfalls weitergeleitet wird, beginnt hotmail,apple,etc. dann irgendwann damit den eigenen Server als Spamquelle zu identifizieren…
  • Majjo

    Hat eine Antwort im Thema DKIM und pdadmin verfasst.
    Beitrag
    Dann wird es der SPAM sein.
    Da kommt massig was bei mir.
    Eine meiner Domain existiert seit 1997 und früher ging man halt lockerer mit den Mailadressen um.
    Muss ich mal schauen ob ich ne gute Lösung mit Blacklistanbindung für mich finde.
  • Sumeragi

    Hat eine Antwort im Thema DKIM und pdadmin verfasst.
    Beitrag
    Laut Apple Postmater Seite werden eingehende Mails zwar auf SPF und DKIM geprüft, es wird dies aber nicht vorausgesetzt. Was genau bemängelt Apple denn? Ist der SPF vielleicht falsch gesetzt?
    Man sollte beachten, dass Weiterleitungen auch Spam…
  • Majjo

    Hat eine Antwort im Thema DKIM und pdadmin verfasst.
    Beitrag
    Mir bisher auch, aber Apple meckert bereits und blockiert meine Weiterleitungen an meine iCloud Adresse.