Letzte Aktivitäten

  • tbc233

    Hat eine Antwort im Thema Diskussion zur DKIM Implementierung verfasst.
    Beitrag
    Zu meinem Punkt 2)
    Habe es inzwischen getestet. Mails mit einer DKIM-aktivierten Domain als Absenderadresse werden auch dann DKIM signiert, wenn sie via simplen php mail() (somit via /usr/sbin/sendmail) generiert werden. Find ich klasse!
  • Mir ist aufgefallen, dass auf einem Server beim Aktivieren von DKIM in der pd-admin Oberfläche oben dann anschließend

    Bad file descriptor/flock failed: Resource temporarily unavailable

    angezeigt wird. Die DKIM Signatur scheint aber anschließend zu…
  • Sumeragi

    Hat eine Antwort im Thema Diskussion zur DKIM Implementierung verfasst.
    Beitrag
    zu 1)

    Die hängt vermutlich mit der Zustellung zusammen und an welchem Punkt die Signierung stattfindet. Ich nehme an, die Signierung findet beim Verlassen des Servers statt. Wozu sollten auch interne Mails signiert werden? Da ist man ja selbst…
  • tbc233

    Hat das Thema Diskussion zur DKIM Implementierung gestartet.
    Thema
    Vorab möchte ich Daniel Bradler sagen dass ich für die DKIM Implementierung wirklich sehr dankbar bin. Das ist in meiner Wahrnehmung ein riesiger Schritt, der Potential hat den Alltag von uns und unseren Anwendern massiv besser zu machen. Tolle…
  • Sumeragi

    Hat eine Antwort im Thema
    • [erledigt]
    nextcloud intl.so verfasst.
    Beitrag
    Dann würde ich einmal /home/user/bin/php mit einem Editor anschauen. Wenn der Haken gesetzt wurde, dann sollte dort die Binary mit der php.ini angegeben sein.
  • browsingman

    Hat eine Antwort im Thema
    • [erledigt]
    nextcloud intl.so verfasst.
    Beitrag
    (Zitat)

    Das hat zumindest bei mir nicht funktioniert. Erst die direkte Angabe auf die php.ini Datei hat bei mir beim php-x.x-cli Aufruf funktioniert.
    Aber damals habe ich es noch mit einer älteren Version der SE / PD-Admin Version probiert; vielleicht…
  • browsingman

    Hat eine Antwort im Thema clamscan in nextcloud verfasst.
    Beitrag
    Bei mir funktioniert es mit folgenden Einstellungen perfekt:

    Modus ClamAV Daemon (Socket)
    Socket /tmp/clamd
    Länge des Datenstroms 26214400 Byte
    Dateigrößenbeschränkung, -1 bedeutet kein Limit -1 Byte
    Wenn infizierte Dateien während
  • monderka

    Hat das Thema clamscan in nextcloud gestartet.
    Thema
    Hallo, wieder eine nextcloud Frage. Der /usr/bin/clamscan funktioniert nicht und deshalb habe ich es auf /usr/local/pd-admin2/bin/clamscan geändert.
    Nun kommt in nextcloud "unexpected scan results for test content"

    Wie muss der clamav dort korrekt…
  • Sumeragi

    Hat eine Antwort im Thema
    • [erledigt]
    nextcloud intl.so verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von monderka)

    Nextcloud selbst lädt/liest die php.ini auch nicht, sondern der PHP Interpreter. Dieser lädt immer die php.ini im Home Verzeichnis. Ist dort keine vorhanden wird eine Standard php.ini geladen.

    Wird PHP mittels cgiwrap ausgeführt,…
  • browsingman

    Hat eine Antwort im Thema
    • [erledigt]
    nextcloud intl.so verfasst.
    Beitrag
    Nur mal so zur Info:
    Die intl.so Meldung bekommt man auch, wenn beispielsweise der Nextcloud cron-Job "cron.php" regelmäßig ausgeführt werden soll.

    Wer das beispielsweise in seiner crontab einträgt, sollte daran denken den Pfad zur php.ini mitzugeben:
  • Habe ich auch im apache errorlog auf centos8. kommt vermutlich wenn ich im customer-Account im PD-Admin arbeite.

    Subroutine main::write_file_atomically redefined at PERL2EXE_STORAGE/Exporter.pm line 65.
    at /opt/pdadmin/www/customer/customer.cgi line…
  • monderka

    Hat eine Antwort im Thema
    • [erledigt]
    nextcloud intl.so verfasst.
    Beitrag
    Ich habe die Ursache gefunden...
    Problem war das ich die php.ini nicht in das Kunden-Verzeichnis, /home/k1xxxdbo/php.ini gesetzt habe sondern erst in das Subdomain-Root: /home/k1xxxdbo/go.domain.de/nextcloud_2020_1_JM/php.ini

    Das hat dazu geführt das…
  • Eisenherz

    Thema
    Ich habe gerade mal auf CentOS 8 direkt die pd-admin 64 Bit Version versucht zu installieren mit Reihe 6, aber der Apache war nicht gestartet.
    Also habe ich mal unter /service geschaut, dort war auch kein Verzeichnis für die Apachen vorhanden. Habe ich…
  • Sumeragi

    Hat eine Antwort im Thema
    • [erledigt]
    nextcloud intl.so verfasst.
    Beitrag
    Dann wären mehr Informationen hilfreich...

    Ich setze Nextcloud 19 ein. Ausgeführt wird es mit FPM und PHP Version 7.4. Installiert ist die SE 6-0.369. Ich habe keinerlei derartige Meldungen.

    Ich würde auch vermuten, dass die 3rd Party App "Patchwork"
  • monderka

    Hat eine Antwort im Thema
    • [erledigt]
    nextcloud intl.so verfasst.
    Beitrag
    genau damit hakt es ja. in der php.ini ist es drin und in der phpinfo steht auch:

    intl

    ICU version 58.3
    ICU Data version 58.3
    ICU TZData version 2019a
    ICU Unicode version 9.0
    intl.default_locale utf8 utf8
    intl.error_level 2 2
  • Eisenherz

    Hat eine Antwort im Thema
    • [erledigt]
    nextcloud intl.so verfasst.
    Beitrag
    Also, wenn ich mal im Netz suche, dann scheint die Abhilfe zu sein das Modul "php-intl" zu aktivieren und dann sollte das Problem weg sein.

    Habe jetzt gerade mal geschaut. Füge einfach in die php.ini

    extension="intl.so"

    hinzu. Dann sollte es klappen.
  • monderka

    Hat das Thema
    • [erledigt]
    nextcloud intl.so gestartet.
    Thema
    Bei einer Nextcloud-Installation tritt immer folgende Meldung auf, im Sekundentakt.

    You are using a fallback implementation of the intl extension. Installing the native one is highly recommended instead. at
  • (Quelltext, 5 Zeilen)

  • Twilo

    Beitrag
    (Zitat von Sumeragi)

    oder laut Fehlermeldung das Verzeichnis /opt/pdadmin/etc/autoconfig/thunderbird ;-)

    Wird das Verzeichnis /opt/pdadmin/etc/autoconfig/thunderbird angelegt, erscheint eine Fehlermeldung, dass es ein Verzeichnis ist.

    Wenn eine leere…
  • Sumeragi

    Beitrag
    Ich bekomme den Fehler auch. Hab mich damit aber noch nicht näher befasst. Die Fehlermeldung scheint jedenfalls eindeutig. Es fehlt die Datei /opt/pdadmin/etc/autoconfig/thunderbird